Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Janina Kouvaris erlernte das Cellospiel im Alter von 6 Jahren. Zunächst erhielt sie Privatunterricht bei ihrer Mutter, die ebenfalls Cellistin ist. Schließlich setzte sie ihre Ausbildung bei Wulf-Harald Werner, Cellist der Rheinischen Phillharmonie Koblenz, fort. Seit ihrer Kindheit war sie in verschiedenen Orchestern aktiv – so unter anderem bei den Musikfreunden St. Beatus Koblenz und bei verschiedenen Universitätsorchestern – dem Collegium Musicum Bonn sowie dem Collegium Musicum Mainz. Nebenbei veranstaltete sie mehrere Solokonzerte – zuletzt ein großes Benefizkonzert in Mainz. In Mainz war sie zudem Mitglied der Orchesterakademie des Collegium Musicum, Mitglied verschiedener Ensembles und erhielt Unterricht bei Cello-Dozentin Claudia Stillmark. 2012 machte sie sich mit dem Projekt La Cellissima selbständig. 2016 gründete sie mit ihrem Kollegen Wilfried Puhl das Duo Gacelliano, mit dem sie seitdem im Murgtal auftritt. Des weiteren erteilt sie Cello-Unterricht im studioMozart und ist seit einigen Jahren festes Mitglied des Cello-Orchesters Baden-Baden unter der Leitung von Norbert Studnitzki.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?